Rundweg Bösingfeld Hohe Asch

Eine große Runde hoch im Süden Bösingfelds

Länge: 10, km

Höhenunterschied: 240m

Wunderschön und besonders (aber nicht nur) bei guter Fernsicht zu empfehlen!

FUX24467_exp

Hier im Bildhintergrund die Hohe Asch mit Aussichtsturm.

Mit dem Auto braucht man ca. 30 min. bis Bösingfeld. Hat man das Auto beim Sportplatz abgestellt, geht es noch ein kurzes Stück durch ein Wohngebiet. Ein liebevoller „Schnattergang“ mit vielen bunten Hinweis-Schildern empfängt den Wanderer am Eingang des Waldgebietes. An einem der schmalen angelegten Wege bei einer Bank kann man einen alten Grabstein entdecken. „Minna Pape“ starb im frühen Alter von 25 Jahren, ihr Grabstein von 1666 ist dafür auch heute noch anzuschauen.

Dann führt der Weg in die Natur und auf zum Teil schmalen Pfaden direkt hoch zur Hohen Asch. Hier angekommen kann man sogleich den ersten Blick über Bösingfeld und Richtung Goldbeck geniessen. Wandert man nun einmal im Uhrzeigersinn um die Bergkuppe herum, sollte man noch einen kurzen Abstecher in einen Phantasiegarten machen. Er befindet sich links vom Weg unterhalb des nächsten Hauses. Ein freundlicher Mensch, der aus dem Ruhrgebiet stammt, gestaltet hier einen Teil des Waldes – zusammen mit seinem stöckesuchenden Hund, wie es besonders betont!

Die Turmbesteigung ist ein „muss“. Hier kann man bei besonders gutem Wetter sogar bis zum 110km entfernten Brocken schauen! Der weitere Verlauf des Weges orientiert sich am Europaweg E1 und führt über eine Mischung aus schmalen Pfaden und Straßen an Hummerbruch entlang. Mit ein bisschen Glück kann man den Hummerbruchern beim Bogenschiessen auf ihrem Vereinsplatz zusehen.

Zum Schluss verlassen wir den E1 und biegen wieder rechts von ihm ab zurück zum Auto.

Die Übersicht gibt es wieder beim Teutonavigator:  Rundweg Bösingfeld Hohe Asch

Und hier noch ein paar Bilder aus einer österlich wirkenden Aprilwanderung.

Zur Übersicht über alle Wanderungen

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen