Geschichte

Hier ein kleiner Bildüberblick über unsere Geschichte

 

Fassade 1700

Siebzehnhundert

Alles begann in dem Haus Nr. 140 in Vlotho. um 1700 gebaut. Wie das Haus damals ausgesehen hat, wissen wir nicht genau, denn 1892 wurde der obere Teil entfernt, damit es nicht zusammenfällt. Ein Nachbar der noch Zeitzeugen kannte, hatte es später so in einer Zeichnung verewigt.

Schneidermeister Franz Finkhäuser kaufte das Haus 1890 und zog mit seiner Werkstatt hinein.

 

 

Hermann Timke

Bereits vor der Gründung „unseres“ Textilgesschäftes eröffnete Hermann Timke ein Wäsche- und Bekleidungsgeschäft im Haus.

 

Geschäftseröffnung

Um 1921 übernahm Hugo Finkhäuser mit seiner Schwester dieses Geschäft.

 

Hugo und Thea

Ein Bild, wenige Jahre später von Hugo und seine Frau Therese Finkhäuser. Wer ganz genau hinschaut, kann erahnen, dass die nächste Generation bereits unterwegs ist.

Innenansichten

Innenaufnahmen aus alten Zeiten sind selten. Doch kann man sicher sein, dass sich das Interieur auch nicht alle paar Jahre deutlich verändert hat.

 

1954

Ein Blick in den Laden mit Ursel Finkhäuser und Mitarbeiterin

 

 

1964

 

Eine rosige Idylle zwischen Sockenwolle und Stern-Zwirn.

 

 

Auszubildende

Die Ausbildung hat eine lange Traditon – über die Jahrzehnte wurden über 30 Verkäuferinnen und Einzelhandelskauffrauen ausgebildet.

 

Handarbeitsparadies

Frau Hägerbäumer – die gute Seele der Handarbeitsabteilung 1970

 

1972

Nach großem Umbau – endlich viel Platz für ein „modernes“ Bekleidungsgeschäft.

 

 

Modernste Technik

Fortschritt hört nicht bei Sortiment und Einrichtung auf. Seit mehreren Jahrzehnten wird an der dahinter liegenden Technik gefeilt. Die Chefin an der damaligen „Computerkasse“.

 

1991

70-jähriges Jubiläum. Hier ein Bild mit „historischem“ und Walter, Ilse und Jürgen Finkhäuser.

 

 

Für größere Fotos, bitte hier „klicken“:

 

Wer etwas mehr über die Geschichte in Vlotho erfahren möchte, der sollte unbedingt auf die Seite Geschichte-Vlotho von Herrn Schölzel schauen! Mein Lieblingsfilm ist auf der Videoseite die Nummer 12 – mit der Strassenbahn durch Vlotho 1962.

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen